deenitrutr

Mein Name ist Sylvia geboren bin ich 1960, ich habe 3 erwachsene Kinder und bin seit 2012 in einer Lebensgemeinschaft mit Andre, er ist 1968 geboren
Da wir beide „Reikianer“ sind, fahren wir gemeinsam einmal im Jahr zu einem Reiki Treff. Von da kannten wir auch unsere Sponsorin.

Jedes Jahr kam sie zu dem Treffen, aber meist sahen wir Sie nicht, weil sie diese Auszeit zur Regeneration (bzw. zum Schlafen) nutzte.

Aber im Jahr 2015 war dies völlig anders. Sie war fit, sah blendend aus und nahm an Allem teil. Unsere Frage:" Welches Zeug schluckst Du?"

 Ihre Antwort :„ Vitalstoffe"

Andre war sofort interessiert und ließ sich alles erklären. Bei mir war das völlig anders, ich wollte von dem " Zeug " nichts wissen.

Meine Reaktion: „Solange Du mich damit in Ruhe lässt, kannst Du machen was Du willst“.

Andre begann dann Ende 2015 mit der Grundversorgung. Danach kam eine Darmreinigung, ich sah immer noch sehr skeptisch zu,

aber ich bemerkte schon das es ihm irgendwie besser ging.

Im August 2016 begann er die Stoffwechselkur, er nahm die ersten 10 Kg ab.

Da wir beide übergewichtig waren, wollte ich Das jetzt auch! Obwohl wir schon X- fache Diäten hatten und jedes Mal kam der Jo-Jo – Effekt!

Im November 2016 begannen wir beide ich 107 Kg, Andre 109 Kg, die Stoffwechselkur bis Ende Februar stand ich bei 84 Kg, d.h. 23 Kg Gewichtsverlust

und Andre bei 85 Kg ,d.h.seit August insgesamt  34 kg Gewichtsverlust

Aber nicht nur das,

- meine Restless Leg-Beschwerden -weg

- mein häufiges Herzrasen - weg

- die ständigen Schweißausbrüche, nach Einnahme meier Medikamente - weg

- meine Schlafstörungen - weg

- Andre hat die Dosierung des Medikamentes L - Thyroxin (notwendig auf Grund seiner Hashimoto-Erkrankung) von anfänglich 100,

  auf 75 und zum jetzigen Zeitpunkt auf 50 senken können.

Unsere Gedanken sind klarer, es fällt uns viel leichter Wichtiges und Unwichtiges zu trennen Wir haben eine völlig neue Lebensqualität erreicht.

Danke an unsere Sponsorin Maike und unseren Produkten.

Übrigens im Mai starten wir nochmal die Stoffwechselkur um unser Traumziel ,unter die 80 Kg zu kommen, zu erreichen!

Da wir von unseren Produkten total überzeugt sind, beschlossen wir auch die geschäftliche Chance, die uns das Unternehmen bietet,

zu nutzen und haben begonnen unser Team aufzubauen.

Unsere Vision von einem " Reiki Hof " nimmt immer mehr Gestalt an.

Wir sind uns sicher, dass wir eines Tages

kranken und mittellosen Kindern und deren Familien

einen Kurzurlaub mit Reiki Anwendungen auf unseren Reiki Hof ermöglichen können.

 

Sylvia Böttcher  und Andre Cannella

Kommentare powered by CComment